Unsere Zuchtstätte darf mit Lexi’s Tochter Aurelia weitergeführt werden.

Somit ist B Wurf ist für Anfang 2023 geplant

Das ganze ist nämlich so 😊

Zuerst wartet man auf die Läufigkeit. Tja, ist dann die Hündin endlich läufig wartet man schon wieder und zwar auf den Deckzeitpunkt. Ein bisschen Ablenkung findet man nur indem man ständig überprüft wie weit die Hündin gerade ist. Wurde nun der richtige Zeitpunkt zum Decken gefunden und hat das Decken ohne Probleme stattgefunden wartet man schon wieder. Die Frage ist sie nun trächtig oder nicht, kann wieder erst mit Warten und dann vielleicht einem Ultraschall geklärt werden. Wenn es dann geklappt hat und die Hündin tragend ist, folgt die nächste Wartezeit, bis der Wurf endlich da ist. Es folgen etliche anstrengende Wochen. Sind die Welpen dann glücklich zu ihren neuen Besitzern gezogen kann Ruhe einkehren. Eine Pause von einer Läufigkeit ist für Hündin und Züchter dringend notwendig. Na und dann beginnt das ganze Warten wieder von vorne.

Aber wie geht es ernsthaften Interessenten? Eigentlich genauso! Sie fiebern auch so wie der Züchter.

Schließlich lohnt sich aber das ganze Warten ♥️